Musethica Internationale Kammermusik Festivals

Musethica’s Internationales Kammermusik Festival findet einmal jährlich für eine Woche in Berlin, Zaragoza, Tel Aviv statt. Bis zu 14 Musiker*innen aus verschiedenen Ländern nehmen teil: 4 renommierte Solisten oder Professor*innen und 10 Nachwuchsmusiker*innen. Im Anschluss an zweitägige Proben wird das einstudierte Konzertprogramm an vielen verschiedenen Orten aufgeführt. Die Lehrenden und Studierenden treten gemeinsam auf. Den Abschluss bilden zwei öffentliche Abendkonzerte.
Insgesamt finden zwischen 20 und 30 Konzerte während eines Festivals statt. Bekannte Solist*innen und Mitglieder renommierter Ensembles und Orchester wie dem Jerusalem Quartet, Artemis Quartet, Vogler Quartett, Michelangelo Quartett, Berliner Philharmoniker und Wiener Philharmoniker haben bisher am Internationalen Kammermusik Festival als Tutoren teilgenommen. Das Festival bietet eine wundervolle Kombination aus professioneller musikalischer Erfahrung und sozialem Engagement.